Sonderthema:
Amadeus Gala im Wiener Volkstheater

Neue Location

Amadeus Gala im Wiener Volkstheater

Ein neuer Termin und eine neue Location für die Amadeus Austrian Music Awards: Wie der Verband der Österreichischen Musikwirtschaft (IFPI) am Mittwoch, den 7.12, mitteilte, wird die nächste Amadeus-Gala am 1. Mai kommenden Jahres im Wiener Volkstheater über die Bühne gehen. Damit findet die 12. Verleihung der Auszeichnung nach zwei Herbst-Terminen wieder im Frühjahr statt und übersiedelt damit "wieder in die traditionelle 'Award Saison'", wie es in der Aussendung heißt.

Nominierung findet im Februar statt
Eine weitere Neuerung gibt es die Organisation betreffend, diese wird von der Stargate Group um Florian Halder und Harald Knoll abgewickelt werden. Die Nominierten für die Awards, die von IFPI Austria veranstaltet werden, sollen im Februar bekanntgegeben werden. Danach werden die Gewinner - wie gewohnt - per Publikumsvoting ermittelt.

Amadeus-Preisträger 2010
Im Vorjahr gelang es Anna F. die Auszeichnung für das Album des Jahres für sich zu entscheiden. Auch Skero bekam einen heißbegehrten Amadeus für den Song des Jahres. Bauchklang bekam eine Trophäe in der Kategorie Best Live Act & Alternative. Die Sofa Surfers wurden in der Sparte Electronic/Dance ausgezeichnet. Semino Rossi erhielt den Amadeus in der Rubrik Schlager.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.