So rockt nur Springsteen

12. Juli im Wiener Stadion

So rockt nur Springsteen

Der Oscar-Hit Streets Of Philadelphia – Fehlanzeige! Ebenso Born In The USA, Hungry Heart oder Cover Me – allesamt Megahits, auf die Bruce Springsteen bei seiner soeben in den USA gestarteten Wrecking Ball-Tour aber verzichtete.
Und trotzdem waren die 150-minütigen Konzerte bisher eine Offenbarung. Bei den Gastspielen in Atlanta und Greensboro gab der Boss eine grandiose Vorschau auf seien Wien-Gig am 12. Juli im Ernst Happel Stadion. Dafür sind schon über 41.000 Karten verkauft!

Herz und Botschaft
Vom Opener We Take Care of Our Own bis zum Finale Tenth Avenue Freeze-out lieferte Springsteen bei den Auftakt-Konzerten in den Staaten eine ebenso kompromisslose wie schweißtreibende Rockshow. Mit Herz und Botschaft, wie die Rezensenten einhellig lobten.

Von der neuen politischen CD Wrecking Ball kamen im 25 Song starken Tournee-Programm gleich zehn frische Songs zum Zug. Darunter Death to My Hometown oder Easy Money. Dazwischen ließ das Idol die jeweils 15.000 Fans mit Dauerbrennern wie Badlands, Because the Night oder Thunder Road aufhorchen.

Hommage und Hits
Und mit einer tränenreichen Hommage an seine kürzlich verstorbenen E-Street-Band Wegbegleiter Clarence Clemons und Danny Federici. Als Zugabe gab‘s dann doch noch die großen Hits: Born to Run und Dancing in the Dark. Am 12. Juli dann auch in Wien.

Diashow Die Pop-Download-Champs

Rihanna

Rihanna belegt mit 47,571 Mio. Downloads seit 2005 den Platz eins.

Black Eyed Peas

Auf Nummer zwei liegen die Black eyed Peas mit 42,405 Mio. Downloads.

Eminem

Der amerikanische Rapper Eminem rangiert auf Position drei mit 42,29 Mio Downloads.

Lady Gaga

Lady Gaga bekleidet den Rang vier im Download-Ranking mit 42,078 Mio Downloads.

Taylor Swift

Die Country-Sängerin Taylor Swift rangiert auf Platz fünf mit 41,821 Mio Downloads.

Katy Perry

Die Pop-Prinzessin Katy Perry logiert auf Position sechs mit 37,62 Mio. Downloads.

Lil Wayne

Lil Wayne schafft es mit 36,788 Mio. Downloads auf Platz sieben.

Beyonce


Beyonce rangiert mit 30,439 Mio. Downloads auf Platz acht.

Kayne West

Kayne West reiht sich mit 30,242 Mio. Downloads auf die Neun.

Britney Spears

Das einstige Pop-Prinzesschen Britney Spears rundet die Top Ten ab mit 28,665 Mio. Downloads.

1 / 10

Autor: Thomas Zeidler
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.