Die dümmsten Reisepannen

Falsche Stadt

Die dümmsten Reisepannen

Ihre mangelhaften Französisch-Kenntnisse haben einer Britin eine unfreiwillige Übernachtung im Rathaus der elsässischen Gemeinde Dannemarie beschert. Die Mittdreißigerin hielt das "Hotel de Ville" für ein Hotel, wie Bürgermeister Paul Rumbach am Sonntag erläuterte. Dass es sich nach korrekter Übersetzung um das Rathaus handeln könnte, kam ihr nicht in den Sinn, als sie am Freitag das verwaiste Gebäude betrat. Als einige spät tagende Stadtvertreter kurz darauf die Türen hinter sich abschlossen, ohne sich am Rauschen des Wassers in einem der Toilettenräume zu stören, war die Frau gefangen.
Fast hätte die Britin bis Montag bleiben müssen, doch ihrem schriftlichen Hilferuf an einer der Eingangstüren, der am Samstag vom Dorfapotheker entdeckt wurde, verdankte sie die Befreiung durch Bürgermeister Rumbach. Der will jetzt nach eigenen Worten über englisch- und deutschsprachige Hinweisschilder nachdenken.

Falsches Sydney
Statt in Australiens Millionen-Metropole Sydney sind zwei niederländische Touristen in der gleichnamigen Provinzstadt im Osten Kanadas gelandet. "Die Amsterdamerin und ihr Enkel bemerkten erst beim Landeanflug auf den kleinen Flughafen, dass sie die falschen Flüge gebucht haben", berichtete die Zeitung "Herald Sun" am Dienstag. Kanadas Sydney liegt in der östlichen Provinz Nova Scotia (Neuschottland) südlich von Neufundland. Air Canada habe bereits Rückflüge nach Amsterdam angeboten.

Vergessen!
Die deutschen Eltern eines 11-jährigen Sohnen vergaßen ihr Kind auf einem Rastplatz in der Schweiz. Der Junge war unbemerkt auf das WC gegangen. Ohne nochmal nachzusehen, ob ihr Sohn immer noch auf dem Rücksitz sitzt, fuhren sie los - erst in Österreich bemerkten sie sein Fehlen.

Verkehrskontrolle
Kaum war Thomas bei der Verkehrskontrolle pflichtbewusst mit dem Führerschein in der Hand aus dem Wagen gestiegen, zog der Cop seine Pistole, brüllte "Keine Bewegung!", und hatte den Kärntner voll im Visier. Damit jagte der kalifornische Gesetzeshüter dem 19-Jährigen und seiner Freundin Yvonne einen gehörigen Schrecken ein. Die beiden waren im Juli während ihres Urlaubs an der US-Westküste gerade mit dem Mietauto unterwegs von San Francisco nach Los Angeles. Davon, dass man ruhig sitzen bleiben und die Hände auf das Lenkrad oder Armaturenbrett legen muss, wenn man von einer Highway Patrol angehalten wird, hatten sie nie zuvor gehört. Wenigstens verlief der Vorfall glimpflich – das junge Paar durfte weiterfahren und verbrachte noch eine schöne Zeit im sonnigen Kalifornien.

Ohrfeige in der Taverne
Um in Schwierigkeiten zu kommen, muss man aber nicht unbedingt Tausende Kilometer über den Ozean ins ferne Amerika fliegen. Da genügt auch ein Abstecher ins verhältnismäßig nahe gelegene Griechenland. Die Architekturstudenten Marco, Stefan und Jakob aus Wien mieteten sich im August in ein Ferienhaus auf der Kykladeninsel Naxos ein. Der erste Abend wurde in einer Taverne mit einem guten Essen und ein paar Karaffen Wein gefeiert. Beim Zahlen signalisierte Marco der Kellnerin mit einem breiten Grinsen und dem bei uns üblichen ok-Zeichen, also Daumen und Zeigefinger zum Kreis geformt, seine Zufriedenheit mit Speis, Trank und Bedienung. Die schallende Ohrfeige, die er daraufhin einfing, hätte er sich ersparen können. Diese Geste gilt in der Ägäis auf Grund ihrer sexuellen Implikation als schwere Beleidigung. Und noch ein kleiner Tipp: In diesen Breiten bedeutet ein Kopfnicken "nein", das Wort "ne" hingegen "ja".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Das sollten Sie im Flieger niemals trinken
Stewardess packt aus Das sollten Sie im Flieger niemals trinken
Eine Flugbegleiterin warnt ausdrücklich vom Bestellen dieses Getränkes. 1
Das sind die besten Länder zum Auswandern
Ranking Das sind die besten Länder zum Auswandern
Sie wollen auswandern?  Diese Ziele sind sollten sie dabei in Erwägung ziehen. 2
Die 12 am wenigsten besuchten Länder der Welt
Ranking Die 12 am wenigsten besuchten Länder der Welt
Hier kann man sich fast noch alleine entspannen. 3
5 Geheimnisse übers Fliegen, die Sie schockieren werden
Mitarbeiter packt aus 5 Geheimnisse übers Fliegen, die Sie schockieren werden
Über so manches Detail im Flugzeug werden Sie im Unklaren gelassen 4
Sündensteuer macht Alkohol und Zigaretten teurer
In Thailand Sündensteuer macht Alkohol und Zigaretten teurer
Auch die Preise für Autos und Parfums und der Eintritt in Nachtclubs wird teurer. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.