Börse Tokio schließt mit Kursgewinnen

Der Tokioter Aktienmarkt hat am Donnerstag den Handel mit festeren Notierungen beendet. Der Nikkei-225 Index stieg 0,52 Prozent auf 10.285,88 Zähler.

Der Tokioter Aktienmarkt hat am Donnerstag den Handel mit festeren Notierungen beendet. Der Nikkei-225 Index stieg 0,52 Prozent auf 10.285,88 Zähler.

Marktteilnehmer registrierten vor allem Nachfrage ausländischer Investoren nach Finanztiteln. So verteuerten sich Papiere von Nomura um 3,88 Prozent und Anteile der Mitsubishi UFJ Holdings um 3,73 Prozenti. Die zuletzt gefragten Exportwerte zeigten sich angesichts des leicht stabilisierten Yen indes uneinheitlich.

Titel von Access stürzten um 13,71 Prozent. Der Softwareentwickler im Bereich Mobiltelefonie und Online-Browser, musste seinen Ausblick für das Geschäftsjahr von einem bisher erwarteten Gewinn von 1,07 Mrd. Yen auf einen erwarteten Nettoverlust von 350 Mio. Yen nach unten revidieren.

Papiere von As One Corp. sprangen hingegen um 6,18 Prozent. Das Unternehmen will 2,57 Prozent ihrer sich in Umlauf befindenden Aktien zu einem Gesamtpreis von 1 Mrd. Yen zurückkaufen.