ATX

ATX bei 2.898,93

Wiener Börse startet unverändert

Die Wiener Börse zeigt sich kurz nach Handelsstart mit unveränderter Tendenz.

Der Fließhandelsindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.898,93 Zählern marginal um 0,12 Punkte oder 0,00 Prozent über dem Montag-Schluss (2.898,81). Bisher wurden 192.513 (Vortag: 232.565) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Marktteilnehmer verwiesen auf einen Mangel an Impulsen. Auch das europäische Börsenumfeld zeigte sich in der Nähe der Vortagesschlusskurse.

In Wien standen Verbund mit plus 1,17 Prozent auf 31,69 Euro an der Spitze der Kursliste. Intercell befestigten sich am zweiten Platz im prime market-Segment um 0,80 Prozent auf 8,59 Euro. Bei dünnen Umsätzen von 40 Aktien legten Flughafen Wien um 0,62 Prozent auf 45,48 Euro zu. Kaum verändert tendierten bis dato die heimischen Banken Erste Group und Raiffeisen.

Andritz sanken um 0,67 Prozent auf 67,84 Euro. Der steirische Anlagenbauer steht wegen angeblichen Lieferungen von Material für Atomkraftwerke in Pakistan in der Kritik.