Klare Gewinne an der Wall Street

Die New Yorker Aktienbörse hat am Freitag dank starker US-Konjunkturdaten mit deutlich festeren Kursen geschlossen. Der Dow Jones stieg 1,69 Prozent auf 13.096,17 Einheiten.

Die Arbeitsmarktdaten aus den USA seien allgemein an den Märkten mit großem Interesse erwartet worden und hätten durchaus sehr positiv überrascht, sagte eine Händlerin. Dabei verwies sie auf die Zahl der neu Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft, die mit 163.000 Stellen deutlich über den Erwartungen von 100.000 gelegen habe.

Die Aktien von Procter & Gamble stiegen um 3,13 Prozent. Im abgelaufenen vierten Geschäftsquartal hatte der Verkauf der Kartoffelchips-Marke Pringles an Kellogg dem Konsumgüterkonzern zu einem überraschend kräftigen Gewinnanstieg verholfen.

Unter den Technologiewerten stachen die Aktien des weltgrößten beruflichen Online-Netzwerks LinkedIn hervor. Dieses hatte - ganz im Gegensatz zum Online-Netzwerk Facebook - seinen Quartalsumsatz fast verdoppelt. Die Aktien sprangen 16,04 Prozent hoch.