US-Börsen freundlich erwartet

Die wichtigsten US-Aktienindizes dürften am Freitag freundlich in den Handel starten. Gegen 14.50 Uhr stand der Future auf den Dow Jones Industrial mit 0,39 Prozent im Plus.

Die wichtigsten US-Aktienindizes dürften am Freitag freundlich in den Handel starten. Gegen 14.50 Uhr stand der Future auf den Dow Jones Industrial mit 0,39 Prozent im Plus.

Börsianer verwiesen vor allem auf die laufende Rede von US-Notenbankchef Ben Bernanke, der eine gute Stunde vor Öffnung der Wall Street weitere geldpolitische Lockerungen signalisiert hat. Auch die frisch veröffentlichten Konjunkturdaten waren überraschend positiv ausgefallen.

Google-Aktien sprangen vorbörslich um 10,74 Prozent auf 599,03 US-Dollar nach oben. Der Suchmaschinenbetreiber hatte im dritten Quartal sowohl bei der Gewinn- als auch bei der Umsatzentwicklung besser abgeschnitten als von Analysten erwartet. Advanced Micro Devices (AMD) stiegen ebenfalls um 2,96 Prozent auf 7,35 Dollar. General Electric (GE) rutschten indes um 2,33 Prozent auf 16,76 Dollar ab. Der Umsatz des Mischkonzerns war im dritten Quartal überraschend deutlich geschrumpft.

Lesen Sie auch