US-Börsen mit freundlicher Tendenz erwartet

Nach der Verschnaufpause vom Vortag dürfte der Dow Jones zum Wochenausklang wieder auf Rekordjagd gehen. Der Future auf den Leitindex stand am Freitag eine Stunde vor dem Handelsstart mit 0,38 Prozent im Plus.

Bereits in Asien und dann in Europa hatten die Anleger erleichtert auf das Ausbleiben neuer Hiobsbotschaften nach dem erneuten Erdbeben in Japan am Vortag reagiert und die Kurse nach oben geschickt.

Im Nasdaq 100 dürften die Aktien von Expedia zu den Favoriten gehören. Das Unternehmen plant, seinen Reise-Informationsdienst TripAdvisor abzuspalten und an die Börse zu bringen.

Ebenfalls deutlich nach oben ging es für Aktien von Seagate Technology. Der Festplattenhersteller erwartet ein starkes drittes Quartal und will seinen Aktionären wieder quartalsweise Dividenden zahlen. Dagegen brachen die Anteile von Hercules Offshore vorbörslich ein. Laut Berichten vom Vorabend ermittelt die SEC gegen das Ölbohrunternehmen wegen möglicher Verstöße gegen den "Foreign Corrupt Practices Act".

Lesen Sie auch