US-Börsen starten stark in den Dezember - Dow Jones klettert 2,3%

Die New Yorker Aktienbörsen sind am Mittwoch mit kräftigen Kursgewinnen in den Dezember gestartet. Der Dow Jones kletterte 2,27 Prozent auf 11.255,78 Einheiten. Die Wochenmitte brachte somit den besten Handelstag für die Wall Street seit drei Monaten.

Die New Yorker Aktienbörsen sind am Mittwoch mit kräftigen Kursgewinnen in den Dezember gestartet. Der Dow Jones kletterte 2,27 Prozent auf 11.255,78 Einheiten. Die Wochenmitte brachte somit den besten Handelstag für die Wall Street seit drei Monaten.

In den vergangenen Tagen hatten Sorgen um die europäische Schuldenkrise für eingetrübte Stimmung gesorgt. Heute konnten zahlreiche Konjunkturdaten aus China und den Vereinigten Staaten für eine kräftige Erholungsbewegung sorgen. Zudem hoffen Anleger auf eine expansive Geldpolitik der EZB, die morgen ihre Zinssitzung abhält.

Microsoft stiegen um 3,10 Prozent auf 26,04 Dollar. Das Jahr 2011 dürfte laut Unternehmensvorständen das beste Jahr für die Spielkonsole "Xbox" werden. Im Technologiebereich verzeichneten auch Nvidia (plus 4,42 Prozent auf 14,21 Dollar) und Intel (plus 1,52 Prozent auf 21,48 Dollar) rege Nachfrage. Die beiden Konzerne führen informierten Kreisen zufolge Gespräche zur Beilegung eines Gerichtsstreits um Patente.