US-Börsen treten im Frühhandel auf der Stelle

Die New Yorker Aktienbörsen haben am Donnerstag im frühen Geschäft mit nahezu unveränderten Notierungen tendiert. Bis 16.15 Uhr notierte der Dow Jones de facto unbewegt und nur um 0,11 Einheiten tiefer bei 12.426,64 Zählern.

Die US-Börsen stehen ganz im Zeichen der Einzelhandelsumsätze. Zahlreiche Branchengrößen warten heute mit ihren Umsatzzahlen für März auf. Costco Wholesale meldete einen Umsatzanstieg von 13 Prozent im März und übertraf damit die Markterwartungen von 7,4 Prozent. Im Anschluss verteuerten sich die Costco-Papiere um 3,91 Prozent auf 77,92 Dollar.

Unter die Räder kamen indessen die Anteilsscheine der Textilkette Gap, die um 1,95 Prozent auf 22,61 Dollar nachgaben. Die Verkäufe gingen im März auf Monatssicht um zehn Prozent zurück. Zudem veröffentlichte das Unternehmen enttäuschende Prognosen zum Quartalsgewinn. Der Medizintechnikkonzern Immucor hat mit seinem Drittquartalsergebnis hingegen positiv überrascht. Die Aktien kletterten um 5,51 Prozent auf 21,08 Dollar.