US-Börsen zur Eröffnung mit Gewinne erwartet

Artikel teilen

Auf Japan gestützte Konjunkturhoffnungen dürften den US-Aktienmarkt am Montag antreiben. Der Terminkontrakt auf den Leitindex Dow Jones Industrial stand eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn 0,34 Prozent höher. Damit dürfte sich der US-Leitindex nach seinem Rücksetzer vom Rekordhoch am vergangenen Donnerstag weiter erholen. Der Future auf den Technologieindex Nasdaq 100 stieg am Montag um 0,55 Prozent.

Dass die 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) die lockere japanische Geldpolitik nicht offen kritisiert hätten, sei ermutigend, sagte ein Börsianer. Das mehre die Hoffnung, dass Japan der Weltwirtschaft einen Schub verleihen könne.

Bevor im Handelsverlauf noch Daten zu den Verkäufen bestehender Häuser für Impulse sorgen könnten, richten sich auf Unternehmensseite die Blicke zunächst auf den im Dow gelisteten Baumaschinenhersteller Caterpillar. Dieser hatte die Markterwartungen im ersten Quartal verfehlt und den Gesamtjahresausblick reduziert. Letzteres habe angesichts entsprechender Spekulationen vor der Bilanzvorlage allerdings nicht sonderlich überrascht, kommentierte ein Händler. Die Caterpillar-Aktien schwankten vorbörslich dann auch zwischen Gewinnen und Verlusten und notierten zuletzt 0,62 Prozent höher.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo