Wiener Börse im Verlauf leicht im Plus

Die Wiener Börse hat sich am Nachmittag mit gut behaupteter Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.726,02 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 0,19 Prozent.

Im Verlauf bewegte sich der ATX nur wenig. Auch das europäische Umfeld tendierte weiterhin überwiegend freundlich. Am Nachmittag könnte die Wall Street-Tendenz noch Impulse liefern, hieß es aus dem Handel.

Stark präsentierte sich unter den heimischen Einzelwerten nach Zahlenvorlagen Raiffeisen Bank International. Nachdem mit den Erstquartalszahlen die Analystenerwartungen weitgehend übertroffen worden waren, legte die Raiffeisen-Aktie um 2,08 Prozent auf 36,75 Euro zu.

voestalpine stärkten sich um 1,09 Prozent auf 32,86 Euro. Die Credit Suisse revidierte ihre Ergebnisschätzungen für das Stahlunternehmen nach oben.

Unter den weiteren Schwergewichten verbesserten sich Erste Group um 0,46 Prozent auf 33,81 Euro. OMV gingen hingegen um 0,51 Prozent auf 28,26 Euro zurück. Telekom Austria ermäßigten sich um 1,66 Prozent.