Zürcher Börse schließt mit Kursgewinnen

Der Schweizer Aktienmarkt hat die Sitzung vom Mittwoch im Plus beendet. Das Blue-Chips-Barometer Swiss Market Index (SMI) schloss um 0,38 Prozent höher bei 6.519,25 Punkten.

Der Schweizer Aktienmarkt hat die Sitzung vom Mittwoch im Plus beendet. Das Blue-Chips-Barometer Swiss Market Index (SMI) schloss um 0,38 Prozent höher bei 6.519,25 Punkten.

Der Grund für die Kehrtwende am Markt waren laut Marktteilnehmern vor allem besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus den USA. Größte Gewinner bei den 30 Blue Chips waren zum Handelsschluss Transocean (plus 3,6 Prozent) und Syngenta (plus 2,9 Prozent). Letztere profitierten laut Händlern von einer positiven Studie.

Auch Adecco (plus 1,9 Prozent) zeigten sich sehr stark, wobei hier vor allem die guten US-Arbeitsmarktdaten für Freude bei den Anlegern gesorgt hätten, hieß es. Von den Index-Schwergewichten konnten sich vor allem Novartis (plus 1,0 Prozent) ins Szene setzen, während Roche (plus 0,2 Prozent) nur leicht zulegten und Nestle ( minus 0,6 Prozent) gar deutlich verloren.

Lesen Sie auch