Pizza statt Tanz im Volksgarten

Pop-up

Pizza statt Tanz im Volksgarten

Alexander Kumptner eröffnet in der Säulenhalle im Volksgarten ein temporäres Pop-up-Restaurant und holt Bella-Italia direkt nach Wien.

Pizza senza Danza – der Name verrät die Grundidee: Club-Flair trifft auf neapolitanische Küche. Pizzen aus dem Holzofen, die direkt vor den Augen der Gäste zubereitet werden, finden sich wie andere italienische Klassiker auf der Karte. Die traumhafte Outdoor-Location im Herzen Wiens mit Blick auf das Rathaus und die Rosen­gärten im Volksgarten laden zu einer mediterranen Auszeit ein.

Das Pizza-Dreamteam: Philipp Schwarzendorfer, Ali PashaIlkhanipour, Michael Böhm, Alexander Kumptner

© Sergiu Andres

Man kann im Italo-Flair auch nur ein Gläschen Wein oder einen spritzigen Aperitivo, Prosecco oder Campari Soda genießen: "Wir wollen mit einer guten Pizza, guter Musik unsere Gäste in dieser Zeit auf andere Gedanken bringen", sagt Mastermind Alexander Kumptner. "Da wir alle riesige Italien-Fans sind, war es naheliegend ein Stück Italien mitten in einen der schönsten Gärten Wiens zu bringen. Womit wollen wir das schaffen? Mit dem authentischen Geruch vom Holzofen in Verbindung mit guten Getränken, einem schönen Ambiente und leicht kitschiger Musik – das ist es doch, was wir alle lieben.“

Pizza senza Danza
Volksgarten, Wien;
pizza-senza-danza.at