Topfenkuchen

Eierlikör-Topfenkuchen

###Für 12 Stück

Für 12 Stück

  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • 50 g Staubzucker
  • Salz
  • 100 g kalte Butter in kleinen Stücken
  • 1 EL weiche Butter für die Form
  • 150 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 kg Magertopfen
  • 200 g Obers
  • 250 ml Eierlikör
  • Mehl für die Arbeitsfläche
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H35M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Tim Mälzer
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. 1 Ei trennen. 150 g Mehl, Staubzucker und 1 Prise Salz mischen. 100 g kalte Butter und Eidotter zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Mürbteig ver­arbeiten. Teig zu einer Kugel formen, in einen Gefrierbeutel geben und flach drücken. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Inzwischen Zucker und 100 g Mehl mischen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Magertopfen, Obers, 4 Eier, Vanillemark und 150 ml Eierlikör mit einem Schneebesen verrühren. Mehlmischung nach und nach unterrühren.
  3. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  4. Eine Springform (26 cm ø) mit 1 EL weicher Butter fetten. Mürbteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (ca. 28 cm ø), in die Springform setzen und dabei den Rand leicht andrücken. Im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 15 Minuten vorbacken. Nach dem Backen sofort dünn mit etwas Eiweiß bepinseln.
  5. Restliches Eiweiß unter die Topfenmasse rühren. Topfenmasse in die Springform ­geben. Mit übrigem Eierlikör beträufeln und 1 Stunde backen. Im ausgeschalteten Ofen bei leicht geöffneter Tür auskühlen lassen.