Esterhazy-Braten

Esterhazy-Braten

Esterhazy-Braten

Zutaten für fünf Personen

  • 1 Stange Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g Knollensellerie
  • 400 g Karotten
  • 500 ml Rotwein
  • 1 kg Rinderbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 350 ml Fleischfond
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 EL Butter
  • 0.5 TL Wacholderbeeren
  • 2 Gewürznelken
  • 1 TL Pfefferkörner
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P2H35M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Das gesamte Gemüse schälen bzw. waschen und würfeln. Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl in einer Pfanne von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und in einen gewässerten Römertopf setzen.
  2. Das Gemüse im restlichen Öl im Bräter braun anbraten, das Tomatenmark untermengen, kurz mitschwitzen und mit Rotwein ablöschen. Einreduzieren lassen und etwas Fond zufügen. Das Lorbeerblatt, Wacholder, Nelken, Pfeffer zugeben und zugedeckt mit dem restlichen Fond zu dem Fleisch geben. Den Deckel aufsetzen und in den kalten Ofen schieben. Bei 180 °C ca. zwei Stunden garen.
  3. Den Braten aus der Sauce nehmen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen, die Sauce passieren und die restliche kalte Butter einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Braten anschneiden und mit der Sauce anrichten. Dazu nach Belieben Kartoffelknödel reichen.