Kabeljau-Burger

Kabeljau-Burger

Kabeljau-Burger

Zutaten für vier Personen

  • 400 g Kabeljaufilet
  • 1/2 Chilischote
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Öl
  • 1 mehlig gekochter Erdapfel, am Vortag gegart
  • 1 EL frische Petersilie
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Paradeiser
  • 1 Ei
  • 4 große Salatblätter
  • 4 Burgerbrötchen mit Sesam
  • 4 TL Ketchup
  • 4 EL Röstzwiebeln
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H30M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Das Fischfilet fein hacken. Die Chili entkernen und fein hacken. Die Schalotte fein ­hacken und in 1 EL Öl glasig ­anschwitzen, dann die Chili ­untermischen und vom Herd ­ziehen.
  2. Den Erdapfel durch eine Presse drücken. Zusammen mit dem Ei, der Petersilie, Schalotte, einem Spritzer Zitronensaft und der Chili unter den Fisch mengen. Falls der Teig zu weich ist, Semmelbrösel untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Kleine Laibchen formen und in einer Pfanne pro Seite 3–4 Minuten braten. Die Paradeiser in Scheiben schneiden. Die Burgerbrötchen aufschneiden, die Unterseiten dünn mit Ketchup bestreichen, mit Salat belegen und ­etwas vom Krautsalat darauf geben.
  4. Darauf die Fischlaibchen und Paradeiserscheiben legen und mit Röstzwiebeln bestreuen. Brötchendeckel auflegen und mit dem übrigen Krautsalat servieren.