Punschkrapfen

Punschkrapfen

###Für 10 Stück

Für 10 Stück

Für die Biskuitmasse:
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
Für die Fülle:
  • 4 EL Rum
  • 40 g Marmelade
  • 100 ml Orangensaft
  • 40 g Zucker
  • 30 g Zartbitterschokolade
Für die Glasur:
  • 200 g Zucker
  • 250 g Staubzucker
  • 3 EL Punsch oder Rum
  • rote Lebensmittelfarbe
  • Schokolinsen
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H42M

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen. Das Eiklar mit der Hälfte vom Zucker zu steifem Eischnee schlagen. Dotter mit dem übrigen Zucker verquirlen, den Eischnee darauf setzen. Das Mehl zusammen mit der Stärke und dem Backpulver darüber sieben und unterheben. Die Masse fingerdick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen – 12 Minuten backen. Biskuit auf ein Kuchengitter stürzen, das Papier sofort abziehen und auskühlen lassen.
  2. Aus dem ausgekühlten Teig 20 Quadrate von ca. 4 cm ausschneiden. Den Rest des Biskuits zerbröseln und mit dem Rum, der Marmelade und dem Zucker vermengen. Die Schokolade schmelzen und unter die Masse rühren. Die Hälfte der Biskuitquadrate mit der Füllung bestreichen und die übrigen Stücke darauf legen.
  3. Den Zucker mit 125 ml Wasser so lange kochen, bis er, wenn man ihn vom Löffel tropfen lässt, Fäden zieht. Dann in den Staubzucker einrühren, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Nun mit dem Punsch oder Rum verdünnen und kräftig rühren, mit 1 oder 2 Tropfen Lebensmittelfarbe rosa färben. Die Punschkrapfen überziehen, mit Schokolinsen verzieren und fest werden lassen.