Spaghetti-Paradeiser

Spaghetti mit Paradeiser und Oliven

Spaghetti mit Paradeiser und Oliven

Zutaten für vier Personen

  • 1 Zwiebel
  • 80 g schwarze, entsteinte Oliven
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 ml Portwein
  • 7 Fleischparadeiser
  • 2 EL Kapern
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 150 ml Gemüsefond
  • 500 g Spaghetti
  • 2 Stängel Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H55M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Die Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Die Oliven gut abtropfen lassen und grob hacken. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch und den Oliven andünsten. Mit dem Wein ablöschen und fünf Minuten schmoren lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Paradeiser überbrühen, kalt abschrecken und häuten und in kleine Würfel schneiden. Mit den Kapern und dem Thymian zu der Zwiebel-Oliven-Mischung geben und mit Fond aufgießen. Weitere fünf Minuten schmoren lassen.
  3. Derweil die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen und mit der Sauce gut vermischen.
  4. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen, untermengen, erneut abschmecken und auf vorgewärmten, tiefen Tellern dekorativ angerichtet servieren.