Straciatella-Eistorte

Straciatella-Eistorte

###Für 1 Form, 24 cm

Für 1 Form, 24 cm

  • 80 g Baisertupfer
  • 500 ml Milch
  • 400 ml Obers
  • 150 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eidotter
  • 4 Eier
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 g Schokoladeraspeln, zartbitter
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H40M

Schwierigkeitsgrad: 2

Preiskategorie: 1

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Die Springform mit Frischhaltefolie auslegen und auf dem Boden die Baisers verteilen. Die Milch mit dem Zucker und der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen lassen. Von der Hitze nehmen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Eier trennen und alle Eidotter in einer Schüssel verschlagen. Die Vanillemilch durch ein Sieb dazugießen. Über einem heißen Wasserbad cremig schlagen. Von der Hitze nehmen und kalt rühren (evtl. über einem kalten Wasserbad).
  3. Das Obers und die Ei­weiße mit dem Zitronensaft jeweils steif schlagen. Das Obers mit den Schokoladenraspeln unter die Vanillecreme ziehen, dann den Eischnee vorsichtig unterheben.
  4. In die Form füllen und wolkig verstreichen. Mindestens 5 Stunden frieren lassen. Vor dem Servieren aus der Form nehmen, die Folie abziehen und die Eistorte in Stücke schneiden. Dazu nach Belieben Fruchtsaucen reichen.