Aufdringlich

Amy Winehouse schlug Fan

Beim Glastonbury-Festival sorgte Amy Winehouse wieder mal für Aufregung. Als ihr ein Fan zu nahe kam, schlug sie kurzentschlossen zu.

Keine zwei Wochen nach ihrem Zusammenbruch ist Amy Winehouse wieder in Topform: Beim Glastonbury-Festival begeisterte sie am Wochenende mit dem Hitsong "Rehab" und sorgte zudem mit einem Fausthieb für einen aufdringlichen Fan für Aufregung.

Die 24-Jährige ließ sich am Samstagabend von der Bühne des als "englisches Woodstock" bekannten Festivals in die Zuschauermenge heben. Als einige Fans ihr allzu nahe rückten und versuchten, sie zu berühren, schlug Winehouse kurzentschlossen zu. Sicherheitskräfte drängten die Menge zurück, so dass die Soulsängerin sich singend entfernen konnte.