Daniel Serafin erlitt Tanz-Verletzung

Ödem wegen Überlastung

Daniel Serafin erlitt Tanz-Verletzung

Das harte Training für die ORF-Show hat seine Spuren hinterlassen.

„Überlastungsbedingtes Knochenmark­ödem im Mittelfuß“ lautet die Diagnose, die Sänger und Ex-Dancing-Star Daniel Serafin (32) gestellt wurde. „Es ist eine langwierige Geschichte, ich hab es schon seit fünf Wochen, seit Montag liege ich im Spital“, erzählt Daniel vom Krankenbett.
Die Verletzung erfolgte überlastungsbedingt – eine Folge des täglichen harten Trainings für die ORF-Unterhaltungsshow Dancing Stars, die er Anfang April per Abwahl verlassen musste.