leute

"Desperate Housewives": Erster Blick auf die 3. Staffel

Artikel teilen

Die neue Staffel von "Desperate Housewives", die jetzt in den USA gestartet ist, wird noch skurriler, blutiger und erotischer.

Chaos, Liebe, Intrigen, Mord und Totschlag in der Wisteria Lane: Während PRO 7 diese Woche wegen eines Feiertages pausiert, geht am Donnerstag, 5. Oktober, in ORF 1 um 21.05 Uhr die nächste neue Folge der „Desperate Housewives“ on air. – Paul Young, der Mörder von Mrs. Huber, kehrt in die biedere Vorstadtstraße zurück. Bree und George tauschen erste Zärtlichkeiten aus. Mit fatalen Folgen: Die verklemmte Hausfrau kriegt einen Ausschlag! Und Carlos' Anwalt verliebt sich in die schöne Gabrielle...

Noch bis Februar 2007 zeigen ORF und PRO 7 die zweite Staffel. In den USA ist am 24. September bereits die dritte „Housewives“-Saison gestartet. 24 Millionen US-Amerikaner sahen begeistert zu.

Longorias Zickenterror am Set
Die Dreharbeiten sind zwar noch voll im Gange, aber schon jetzt ist klar: Die dritte Staffel (ab 2007 im TV) wird noch skurriler - und brutaler und blutiger. Und das auch hinter den Kulissen.

Allen voran nervt Gabrielle-Darstellerin Eva Longoria die Crew mit Zickenterror: Die 31-Jährige Beauty hat ständig neue Forderungen an die Produktion und verlangt mehr Mitspracherecht. Ein Crewmitglied: „Die Zeiten, in denen Eva als Kumpel geschätzt wurde, sind vorbei. Heute ducken sich alle, wenn ihre Limousine am Set anrollt.“ Nachsatz: „Außerdem will sie mehr Geld.“ Und: Gemeinsame Shoppingtouren mit Kollegin Teri Hatcher (41) sind mittlerweile Geschichte. - Gut möglich, so Insider, dass Longoria ihre privaten Probleme so zickig machen. Immerhin liegen Trennungsgerüchte um sie und ihren Lover Tony Parker in der Luft: Der gute Mann knutschte auf einer Promi-Party öffentlich mit seiner Ex-Freundin...

Hatcher flirtet heftig
Liebesturbulenzen gibt's auch für Teri Hatcher: Die Susan-Darstellerin lernt in der dritten Staffel im Krankenhaus Ian (Dougray Scott) kennen - und Hatcher und Scott turteln mittlerweile auch abseits des Sets in den Drehpausen wie zwei Frischverliebte. Schön für Hatcher, die bis dato nur Liebesflops hatte, und noch vor kurzem zu Protokoll gab: „Ich lebe unfreiwillig als Single und suche noch immer nach dem Richtigen.“

Lynette wird angeschossen
In den neuen Folgen geht's aber auch ziemlich brutal zu: Im Rahmen eines Polizeigroßeinsatzes wird Susan verhaftet und Lynette (Felicty Huffman, 43) gar angeschossen. Blutüberströmt wird sie auf einer Bahre abtransportiert. Ein Set-Mitarbeiter: „So viel Blut gab's noch nie in der Wisteria Lane. Es wird wirklich spannend.“

Erster Orgasmus für Bree
Turbulenzen gibt's auch für Bree-Darstellerin Marcia Cross in der dritten Staffel. Die Schwangerschaft der 44-Jährigen - sie erwartet Zwillinge vom frisch angetrauten Börsenmakler Tom Mahoney - wurde in die Serie eingebaut. Deshalb ist Cross auch als „Desperate Housewife“ Bree in anderen Umständen. Von wem die erzkonservative Rothaarige in der Serie ein Kind erwartet, ist aber noch ein Geheimnis. - Zur Wahl stehen gleich zwei potenzielle Samenspender: Apotheker George, den sie noch in der zweiten Season nach einem Selbstmordversuch verlässt und Zahnarzt Orson (Kyle MacLachlan), dem Bree in den neuen Episoden das Ja-Wort gibt.

Noch einen „Höhepunkt“ gibt's für Bree in den brandneuen Folgen: Die frigide Hausfrau hat ihren ersten Orgasmus. Was Bree allerdings nicht gleich realisiert und sofort zum Arzt läuft. Denn die sexfeindliche Pedantin glaubt, sie hätte einen Schlaganfall erlitten...

OE24 Logo