Nico Rosberg

Von Stuntfirma

Nico Rosberg: Erstes Film-Angebot

Ex-Formel-1-Fahrer kann sich Karriere als Actionheld vorstellen.

Kaum hat er gesagt, dass er sich eine Karriere als Filmstar - speziell als Actionheld - vorstellen könnte, flattert schon das erste Job-Angebot hinein: Eine deutsche Stunt- und Produktionsfirma kann sich gut vorstellen, mit Nico Rosberg zu arbeiten.

Job-Offert

"Wenn er Action-Held werden will, kann er gerne zu uns kommen", lassen ihn die Produzenten Hermann Joha und Heiko Schmidt (Alarm für Cobra 11) über die Bild Zeitung wissen. Sie haben auch gleich ein Schreiben an den Formel-1-Pensionist verfasst, mit dem sie ihn anwerben wollen: "Lieber Nico Rosberg, Sie wollen Action-Held werden? Dann sind Sie bei action concept genau richtig. Als Europas führende Film- und Stuntproduktionsfirma können wir Ihnen von der Serienrolle bis zum internationalen Kinofilm spannende Projekte bieten."

Im Gegenzug bieten sie ein "nettes Team mit fairen Kollegen", "familiengerechte Arbeitszeiten" und "eine professionelle Ausbildung". 

Nico Rosberg beendete nach seinem WM-Sieg seine Karriere als Formel-1-Pilot überraschend. Er habe alles erreicht, so seine Begründung, und wolle sich künftig mehr um seine Familie kümmern. Zu seinen Zukunftsplänen befragt, sagte er: "Actionheld, das würde mir gefallen."