10 Dinge über "Miss Moneypenny"

Naomie Harris

10 Dinge über "Miss Moneypenny"

Was Sie über Bond-Sekretärin Naomie Harris wissen sollten.

In James Bond: Spectre schlüpft Naomie Harris zum zweiten Mal in die Rolle von Miss Moneypenny, der ebenso hübschen wie cleveren Sekretärin von M. Aber wer ist die Frau, die wir auf der Leinwand bewundern eigentlich? Über Naomies Privatleben ist nur wenig bekannt.

Das hat einen guten Grund. Vor allem, wenn es um die Liebe geht, hält die 39-Jährige sich gerne bedeckt. Deswegen spricht sie über ihren Freund nicht und die Gelegenheiten, bei denen man das Paar in der Öffentlichkeit sah, lassen sich an einer Hand abzählen.

Wir haben für Sie zehn Dinge, die Sie über Naomie Harris wissen müssen:

10 Dinge: Naomie Harris 1/10
1. Herkunft: Naomie Harris wurde am 6. September 1976 in London geboren. Ihre Mutter Lisselle Kayla, eine Seifenoper-Autorin, stammt aus Jamaika, ihr Vater aus Trinidad.

Diashow: Naomis Harris: Beste Bilder

Naomis Harris: Beste Bilder

×

    Video zum Thema: "Spectre" Bond-Girls über Film
    Diese Videos könnten Sie auch interessieren
    Wiederholen