König Carl Gustaf XVI.

Ausgangssperre

Silvia verbietet Carl Gustaf Feier

Nach Sexskandal darf König nicht mit Freunden Weihnachten feiern.

Weihnachten feiert König Carl Gustaf von Schweden nicht nur mit der royalen Familie, sondern auch mit seinen Kumpels. Zum ersten Mal wird er die Party mit seinen Freunden heuer versäumen. Denn: Nach dem Sex-Skandal um ihren Gatten hat Königin Silvia ihm das Fest angeblich verboten, so der Expressen.

Carl Gustafs Freunde haben nicht gerade einen guten Ruf. Ihre wilden Partys sind legendär. Einer der Männer soll gar einen illegalen Club betrieben haben und 'organisiert' haben, mit denen die Runde sich traf.

Nach den peinlichen Enthüllungen über sein Leben steht der König wohl unter Hausarrest...

Diashow:

Königin Silvia schenkte den Schaulustigen ein Lächeln.

Königin Silvia und Margit Fischer.

Der schwedische König.

Bundespräsident Heinz Fischer empfing das Königspaar mit militärischen Ehren.

Das royale Traumpaar ist am Dienstag in Wien eingetroffen.

Einige hundert Zaungäste wollten das Königspaar aus der Nähe sehen.

Der Besuch in der Albertina war ein königlicher Wunsch.

Bundespräsident Heinz Fischer versuchte sich als Museumsführer.

Er wurde aber gleich von Direktor Klaus Albrecht abgelöst.

Nach dem Museum besuchten das Königspaar die schwedische Kirche in Wien.

Blumen für die Königin.

Staatsbankett im Zeremoniensaal der Hofburg.

Nationalbank-Präsident Klaus Liebscher begrüßt Präsident Fischer.

Barbara Prammer hieß das Königspaar im Parlament führte durch das Hohe Hause.

Carl XVI. Gustaf und Silvia im Parlament.

Wunderschön: Königin Silvia

Auch unter den Gästen: IAEO-Generaldirektor Mohammed El-Baradei.

Staatsbankett: Bundespräsident Fischer hielt eine Rede.

König Carl XVI. Gustaf und Bundespräsident Fischer erheben das Glas.