Megan Fox

Jetzt is(s)t sie wieder mehr

Megan Fox: "Ich habe zu viel abgenommen!"

Bye, bye Magerwahn: So hat US-Star Megan Fox endlich zugenommen.

Die Bilder waren erschreckend: Aus der sexy Aktrice Megan Fox wurde eine Klappergestell . Sie wurde immer dünner und dünner. Schön sah sie irgendwann nicht mehr aus. Das erkannte auch Megan. Sie zog die Notbremse.

Der Amica erklärte die Schauspielerin jetzt, wie es so weit kommen konnte: "Bis vor vier Monaten hielt ich mich eineinhalb Jahre lange an eine vegane Diät,  die auf rohen Früchten und Gemüse basiert." Brot, Zucker und Kaffee rührte Megan während dieser Zeit nicht an. Heute gibt sie zu: "Ich habe zu viel Gewicht verloren."

Der neue Plan
Ihrer Gesundheit zuliebe verabschiedete Megan sich von diesem Ernährungsmodel - und nahm zu: "Jetzt esse ich ein bisschen von allem." Hollywoods Fitnessguru Harley Pasternak erläutert das: "Sie hält sich an die 5-Faktor-Diät, bei der man fünf kleine Mahlzeiten am Tag isst. Die bestehen aus gesunden Fetten, fettarmen Eiweißen, Ballaststoffen und zuckerfreien Getränken." Zusätzlich trainiert Megan Fox drei Mal die Woche mit Pasternak.

Diashow:

Megan Fox 2004: Jung, unbekannt. Ein süße Mädel mit rosigen Backen und vollen Lippen.

Ihr Lächeln war damals bezaubernd.

Ein Jahr später sah sie schon ganz anders aus. Ihr Gesicht wirkt schmäler. Sie hat wohl abgenommen.

2007: Megan Fox erinnert immer mehr an Superstar Angelina Jolie. Haare, Gesicht, Styling...

Megan heute: Ihre schönen Lippen sind schrecklich aufgepumpt.

Großaufnahme: Das sieht nicht mehr natürlich aus.

Megan ungeschminkt: Hübsch ist sie ja.

Aber ohne die Schlauchboot-Lippen wäre sie noch fescher!

Lesen Sie auch