Liebes-Aus

Netrebko: "Bin wieder Single"

In Berlin machte es Opern-
Diva offiziell: Sie hat sich jetzt von Erwin Schrott getrennt.

Es ist der lang erwartete offizielle Schluss-Strich unter eine der glamourösesten Opernbeziehungen der Welt: Super-Diva Anna Netrebko und ihr südamerikanischer Tenor-Lover Erwin Schrott haben sich getrennt. Wie ÖSTERREICH bereits im Sommer berichtet hat – wandeln die beiden Traum-Stimmen wieder auf Solopfaden.
In Berlin outete sie das Ende ihrer Beziehung

Outing.
Es war Freitagabend am Rande eines Foto-Termins an der Berliner Oper. Netrebko strahlt wie immer – wäre da nicht dieser Schatten der Traurigkeit auf ihrem schönen Gesicht. Ein Reporter der Bild-Zeitung wagt als Erster die Frage: „Frau Netrebko, wie glücklich ist Ihre Beziehung?“ Netrebko wird nervös, atmet durch, überlegt und macht dann offiziell, was viele Fans bereits seit den Salzburger Festspielen ahnen: „Im Moment gibt es keine Beziehung.“ Dann der hoffnungsvolle Nachsatz: „Aber ich bin glücklich!“

Kein Strahlen
In der Mozartstadt an der Salzach waren Erwin Schrott und Anna Netrebko kaum mehr gemeinsam aufgetreten – es gab wenige Fotos der beiden. Kein Strahlen war mehr auf ihren Gesichtern, keine zärtlichen Berührungen wie zu Beginn ihrer Liebe.
Ist Orlando Bloom der Neue an ihrer Seite?

New York
Nach den Festspielen übersiedelte Netrebko dann von Wien in ihr Apartment am Central Park in New York. Sohn Tiago (5) kam mit – soll auch dort die Schule besuchen. Schrott ist dort immer wieder zu Besuch – wie ein anderer Superstar: Hollywood-Schönling Orlando Bloom. Der Opern-Fan soll der Diva mehr als freundschaftlich verbunden sein – ihre neue Liebe?