Sabia: So war ihr Weihnachten

Doch nicht mit dem Ex

Sabia: So war ihr Weihnachten

Aus dem Weihnachtsfest mit ihrem Ex-Mann wurde wohl doch nichts.

Obwohl sie sehr unter ihrer Fehlgeburt leidet, wollte Sabia ihren Kindern Daamin und Amaya ein schönes Weihnachtsfest bescheren und soll dafür zu ihrem Ex-Mann Khalid Boulahrouz nach Amsterdam geflogen sein. Das berichtete zumindest das niederländische Magazin Privé. Doch scheinbar kam es doch ganz anders.

Alleine mit den Kindern
Denn der Fußballer blieb nicht daheim, um mit seiner Familie zu feiern, sondern reiste mit seiner neuen Freundin Yasmin Verheijen nach New York, um die Feiertage dort in trauter Zweisamkeit zu verbringen. Und was war mit Sabia? Ein Foto zeigte die 37-Jährige kurz vor Heiligabend mit ihren Kindern in einem Luxushotel an der Ostsee. Aus einem besinnlichen Fest mit ihrem Ex-Mann wurde anscheinend also doch nichts.

Diashow: Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz schlecken ein Eis

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz schlecken ein Eis

×