Klum_Schnabel_wimbledon

Vito Schnabel

Wird ihm alles zu viel?

Instagram-Account gelöscht - so zieht sich Vito zurück!

Seit heute gibt es von Vito Schnabel nur noch den offiziellen Instagramaccount seiner Galerie in St. Moritz. Sein privates Konto hat er gelöscht. Würde man sich nur die Person Vito Schnabel ansehen, ist das eigentlich nicht verwunderlich. Ist er doch vor 2014 nicht wirklich in der Öffentlichkeit aufgetaucht. Vielleicht eine kurze Meldung von den Liaisons mit Hollywoodstars wie Demi Moore oder Elle Macpherson. Mehr aber nicht.

Heidi ändert alles

Doch dann kam Heidi Klum. Seit Schnabel 2014 mit ihr zusammenkam, hat sich sein zurückgezogenes Leben krass geändert. Vorbei sind die öffentlichkeitsscheuen Zeiten. Denn es sind nicht so sehr die Paparazzi-Bilder, die ihn ins Rampenlicht zerren, sondern seine Freundin Heidi, die jeden Urlaub, Jahrestag oder Ausflug via Social Media dokumentiert. Auch große Gefühle kommen hier nicht zu kurz, wie die Posts, bzw. deren Bildtitel, zu Vitos Geburtstag zeigen.

 

 

Happy Birthday my LOVE ❤️

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am


 

Was ist wirklich los?

Die Frage ist nun, wieso er seinen eigenen privaten Account gelöscht hat. Ist es, weil er als Freund von Heidi Klum selbst eigentlich eh kein Konto braucht, weil er sowieso immer auf ihren Fotos auftaucht? Oder, weil ihm das viele Rampenlicht wirklich zu viel wurde? Wenn zweiteres der Fall ist, bleibt nur zu hoffen, dass seine Lebensgefährtin dem Wunsch nach mehr Privatsphäre nachkommt und das ein oder andere Selfie weniger postet.