061020_lollobridgida 2_AP

34 Jahre Unterschied

Lollobrigida heiratet spanischen 'Jüngling'

"Er ist sehr feurig, das liebe ich", so Gina Lollobrigida (79) über ihren Zukünftigen, den 34 Jahre jüngeren Spanier Javier Rigau.

Die Hochzeit von Gina Lollobrigida (79) und dem um 34 Jahren jüngeren Spanier Javier Rigau Rifols soll im November in Amerika stattfinden. " Wir heiraten weder in Italien noch in Spanien. Hier sind alle verrückt geworden, mein Telefon läutet ununterbrochen. Wir werden weit weg, in Amerika, heiraten", erklärte die italienische Schauspielerin in einem Interview.

"Spüren den Unterschied nicht"
Den Altersunterschied zu dem Unternehmer, mit dem sie seit 22 Jahren heimlich liiert ist, spürt die Diva eigenen Angaben zufolge nicht. "Er ist jung, lustig, intelligent. Zusammen haben wir Spaß und spüren den Altersunterschied nicht. Es überrascht uns, dass sich die Leute so überrascht sind, dass wir heiraten", erklärte die Schauspielerin.

Im Nobel-Kleid zur Hochzeit
Auf ein weißes Brautkleid wird Gina Lollobrigida verzichten. "Um Himmels Willen, kein weißes Kleid! Aber ein Kleid von einem italienischen Nobelschneider, das schon", sagte die die Schauspielerin.

Gut überlegter Schritt
Der Schritt sei lang überlegt worden. "Wir haben diesen Beschluss nicht plötzlich gefasst. Wir kennen uns seit 22 Jahren. Diese Liebe ist stabil und funktioniert. Jetzt haben wir beschlossen, diese Liebe der ganzen Welt zu verkünden, statt idiotische Lügen zu erzählen und zu behaupten, Javier sei nur ein Freund" , erklärte "La Lollo", die schon einmal verheiratet war und einen Sohn hat.

Lollobrigida, die als Fotografin und Bildhauerin arbeitet und Wohnungen in Rom sowie Montecarlo besitzt, hatte sich öfters mit dem spanischen Unternehmer gezeigt. Eine Liebesbeziehung zu Rigau Rifols hatte sie immer mit der Begründung dementiert, er sei zu jung