ap_marie_baeumer

Festspiele Salzburg

Marie Bäumer als Buhlschaft

Die deutsche Schauspielerin Marie Bäumer wird im Sommer 2007 eine der bekanntesten Rollen bei den Salzburger Festspielen spielen - die Buhlschaft in Hugo von Hofmannsthals "Jedermann".

Die 37-Jährige tritt damit, wie die "Salzburger Nachrichten" berichteten, die Nachfolge von Nina Hoss an, die zwei Jahre lang die Buhlschaft gespielt hatte.

Anderer Umgang
Der neue Schauspiel-Chef Thomas Oberender hatte schon im Sommer angekündigt, dass es 2007 eine revidierte Wiederaufnahme der „Jedermann“-Inszenierung von Christian Stückl geben werde. "Das wird auch Umbesetzungen mit sich bringen und einen anderen Umgang mit dem Stück."

Die Titelrolle wird auch 2007 Peter Simonischek spielen. Er sagte laut SN, dass er noch keine offizielle Mitteilung habe, dass Bäumer seine Partnerin auf dem Domplatz werde. Allerdings freue er sich, mit ihr zu spielen.

Bäumer spielte in bekannten Kinofilmen wie "Männerpension", "Der Schuh des Manitu" oder "Poppitz" mit.