Ganz Mattighofen lag Alisar zu Füßen
Ganz Mattighofen lag Alisar zu Füßen

Umjubelte Rückkehr

Ganz Mattighofen lag Alisar zu Füßen

'Germany's Next Topmodel' kam unter dem Jubel Tausender in ihre Heimatstadt.

Die Innviertler Stadt Mattighofen (Bezirk Braunau am Inn) bereitete am Samstag ihrer "schönsten Tochter" einen rauschenden Empfang. Die 22-jährige Alisar Ailabouni, die vor kurzem Heidi Klums Modelshow "Germany's Next Topmodel" gewann und wurde von Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer (S) empfangen.

Der Bürgermeister ging mit der "sehr netten" Alisar essen und begleitete sie auf das Stadtfest. Tausende Menschen kamen, um Alisar zu umjubeln.

Auftritt kostete nichts
Zuvor wurde sie mit einem amerikanischen Cabrio zur Ehrung am Stadtplatz gefahren. Die Straßen waren gesäumt von Fans des der 22-Jährigen.

Gekostet habe der Auftritt von Alisar, die aus Syrien stammt, absolut nichts. Das habe er in einem Telefongespräch mit dem Manager, dem Vater von Heidi Klum, vereinbart. Dieser habe sofort gesagt, dass für diesen Auftritt in ihrer Heimatstadt natürlich nichts zu bezahlen sei, sagte Schwarzenhofer.