Valentina Schlager ist Miss Austria 2010

Happy End

Miss Austria: Valentina bleibt unter Vertrag

Jetzt wird der Vertrag für ein weiteres Jahr verlängert.

Eine Woche vor der Miss-Austria-Wahl haben sich die amtierende Schönheitskönigin Valentina Schlager (19) und Missen-Macher Emil Bauer wieder lieb. „Wir hatten eine Aussprache. Valentina tut es leid, was sie gesagt hat.“ Denn nach ­einem Chili-Interview, in dem sich Schlager über mangelnde Aufträge beschwerte („Ich habe nur wenig verdient“), kündigte Bauer ihr die weitere Zusammenarbeit auf .

Jetzt wird der Vertrag für ein weiteres Jahr verlängert – und Valentina wird auch bei der Miss-Austria-Wahl am 26. März im Casino Baden bei Wien (Restkarten: office@miss-austria.at) die Krone übergeben.

Und auch das Geschäft brummt. „Ich habe schon einige Anfragen für sie am Tisch, etwa von Daniel Swarovski für eine ­Modenschau“, verspricht Bauer weitere Jobs.

Wertvolle Wahl
Auch die neue Miss Austria – am Samstag werden die letzten zwei der 19 Kandidatinnen in Tirol gekürt – darf sich über Geschenke im Wert von 25.000 Euro freuen. „Sie bekommt einen Chevrolet im Wert von 15.000 Euro und wird im November bei der Züricher Modewoche für Vögele laufen.“

Diashow: Miss Austria Valentina Schlager

Miss Austria Valentina Schlager

×