Blaues Blut

Prinzessin Mette-Marit Samstag in Wien

Die norwegische Kronprinzessin beehrt am Wochenende Aids-Gala in Wien.

Drei Tage lang soll Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen in Wien bleiben: Mette-Marit soll bereits am Samstag, einen Tag vor der Eröffnungszeremonie der Internationalen Aids Konferenz (18. bis 23. Juli) eintreffen.

Charity-Gala
Wie das Life Ball-Büro verriet, soll die schöne Prinzessin an der Gala der internationalen Hilfsorganisation amfAR im Parlament (Samstag, 17 Uhr) teilnehmen. Im Anschluss findet der berühmte Life Ball im Wiener Rathaus statt. Höhepunkt ist eine Versteigerung von hochkarätigen Objekten zugunsten des Projektes "TREAT Asia", ein Netzwerk medizinischer Einrichtungen.

Hochkarätige Gästeliste
Neben Mette-Marit stehen jede Menge weitere prominente Namen auf der Gästeliste: Ex-US-Präsident Bill Clinton, Bundespräsident Heinz Fischer, Bürgermeister Michael Häupl mit Berliner Amtskollegen Klaus Wowereit, die Schauspielerinnen Whoopi Goldberg und Elizabeth Hurley, Burlesque-Tänzerin Dita von Teese, Opernsängerin Montserrat Caballe, Francesca von Habsburg sowie die Regisseure Robert Dornhelm und Stefan Ruzowitzky. Für die Musik sorgen David Garrett und Natalia Ushakova. Durch den Abend führt Schauspielerin Konstanze Breitebner.

Zur Versteigerung kommen ein von Sharon Stone entworfenes Louis Vuitton Vanity Case, drei von Kenneth Cole, Diane von Furstenberg und Calvin Klein gestaltete MINIs, ein Marilyn Monroe-Porträt vom Fotografen Bert Stern aus 1962, ein Flug mit einem Delta Jet (auch selbst zu manövrieren) und eine spirituelle VIP-Erlebnisreise nach Nepal. Gebote können bereits im Vorfeld unter http://www.dorotheum.com abgeben werden. Die jeweiligen Höchstbieter werden am 17. Juli live in die Auktion zugeschalten.

Diashow: Die Starfotos des Tages