Robbie: Geheimtag in Wien

Undercover

Robbie: Geheimtag in Wien

Ganze vier Tage verbrachte Robbie Williams mit seiner Familie in Österreich.

Von Sonntagnachmittag bis zu seinem fulminanten Konzert am Mittwochabend hielt sich Robbie Williams (39) versteckt. Er verließ sein Hotel, das noble Ritz Carlton, in dem er die Präsidentensuite bewohnte, kaum und ließ sich sogar das Essen mehrmals am Tag ins Zimmer oder auf die Terrasse servieren.

Am Tag nach der Mega-Show aber, als Fans und Presse längst sicher waren, Mr. Williams habe die Stadt bereits verlassen, traute der scheue Star sich dann doch raus.
Tourist. Mit Ehefrau Ayda und Tochter Teddy soll er zuerst eine Runde im berühmten Riesenrad gefahren sein, bevor er zum Abendessen das beste Restaurant Wiens – das Steirer­eck im Stadtpark – aufsuchte.

Freitag kurz vor Mittag verließ Familie Williams dann das Hotel in Richtung Flughafen – heute steht ein Konzert in Göteborg am Programm.

Diashow: Die Pop-Download-Champs seit 2005

Die Pop-Download-Champs seit 2005

×