Kate: So dünn wegen Ehekrise?

Comeback

Kate: So dünn wegen Ehekrise?

Herzogin Kate ist zurück – mit neuer Frisur und auffallend magerer Figur.

In London absolvierte Herzogin Kate (33) am Donnerstag ihren ersten beruflichen Auftritt nach der Geburt von Tochter Charlotte vor gut vier Monaten. Die Karenz genoss die royale Star-Mama zurückgezogen auf ihrem Landsitz Anmer Hall nahe Norfolk oder bei Mama Carole Middleton.

Zwar strahlte Kate beim Besuch der Charity-Einrichtung Anna Freud Centre. Dennoch wirkte die Ehefrau von Prinz William (33) zerbrechlich. Trotz ihres gemusterten Kleids sah sie zu dünn aus. Die neue Frisur mit Stirnfransen konnte das kantige Gesicht kaum kaschieren.

Freud und Leid
Ob die angebliche Ehekrise der Grund für den Gewichtsverlust ist? Der Stress mit zwei Kindern – Sohn George ist zwei Jahre – soll an den Nerven zehren.