Letizia: Ist ihre Schwester eine Diebin?

Kriminelle Familie?

Letizia: Ist ihre Schwester eine Diebin?

Telma soll eine spanische Designerin heimtückisch bestohlen haben.

Was ist nur los im spanischen Königshaus? Letizias (39) Schwager Iñaki Urdangarín steht wegen Korruptionsverdacht vor Gericht. Jetzt sorgt auch noch ihre kleine Schwester für Ärger. Telma Oritz (38) soll nämlich bei einer spanischen Designerin Sachen im Wert weit über 1.000 Euro mitgehen haben lassen.

Telma bekam Rabatt
Auf der Seite Diario Siglo XXI beschwert sich die Modemacherin Gracia Galindo über Telmas fieses Verhalten.  Diese soll zunächst einen netten Eindruck gemacht haben. "Als sie zum zweiten Mal zu mir ins Atelier kam, machte sie Scherze über ihren Schwager Felipe und hat sehr vertraut von ihm gesprochen", meint Gracia. Deswegen habe sie Telma ein gutes Angebot für einen Overall gemacht und ihr dazu Schuhe, eine Tasche und einen passenden Schal geliehen.

Blieb Geld schuldig
"Als Oritz den Overall abholte, erzählte sie, dass sie gerade sehr im Stress sei. Sie bat mich, erst dann zahlen zu müssen, wenn sie die geliehenen Sachen zurückbringt aber Telma kam nicht wieder." Mittlerweile sollen sechs Jahre vergangen sein. "Telma hat mir weder Tasche, Schuhe noch Schal zurückgebracht. Auch den Overall hat sie nie bezahlt." Peinlich...

Diashow: Letizia: Dünn aber jugendlich strahlend FOTOS

Letizia: Dünn aber jugendlich strahlend FOTOS

×