Prinz Harry, Meghan Markle

Großer Schritt

Prinz Harry traf schon Meghans Dad

Die Beziehung zwischen dem Royal und der US-Aktrice wächst. 

Wie viel ihm an ihr liegt, war Kennern bereits klar, als Prinz Harry seine Beziehung zu Meghan Markle offiziell machte, um sie zu schützen. Für einen Angehörigen des britischen Königshauses ist das ein sehr ungewöhnlicher Schritt.

Nun gibt es ein weiteres Anzeichen dafür, dass es sich um eine ganz große Liebe handelt. Harry soll schon Meghans Vater getroffen haben. Das verriet jetzt der Bruder der Schauspielerin in der Daily Mail: "Mein Vater wusste von Anfang an über die Beziehung Bescheid. Er traf Prinz Harry zum ersten Mal vor sechs Monaten in Toronto." 

Stolzer Papa

Dass seine Tochter einen waschechten Prinzen datet, findet Thomas Markle  toll: "Er freut sich sehr über Harry und ist extem stolz auf sie."

Meghans Bruder, Thomas jr., hat Harry bislang nicht getroffen, würde ihn aber gerne kennenlernen: "Ich glaube, er ist wundervoll. Solange er sich um sie kümmert und Meg liebt, muss er sonst nichts machen - obwohl ich ihm gerne die Hand schütteln und ihn treffen würde."