Schwere Zeiten für Madeleine

Sorgen

Schwere Zeiten für Madeleine

Nach ihrer Übersiedelung nach London plagt Madeleine Heimweh.

Obwohl Schwedens Prinzessin Madeleine (33) mit ihrem Ehemann Chris O’Neill (41) ein wahres Luxus-Leben ihn ihrer neuen Wahlheimat London führt, ist sie alles andere als glücklich. „Sie hat Schwierigkeiten, Anschluss zu finden“, meinte eine Freundin kürzlich. „Am liebsten würde sie nach Schweden zurückkehren“, so die Insiderin weiter.

Einsam
Dazu kommt, dass Ehemann Chris mit seiner Firma Wilton Payments mehr als nur ausgelastet ist und oft bis spät in die Nacht arbeitet. Einziger Halt für Madeleine sind ihre Kinder Leonore und Nicolas (19 und 3 Monate).