Sarkissova: "Es zählt Leistung!"

Profi-Check

Sarkissova: "Es zählt Leistung!"

Nackt-Ballerina Karina Sarkissova am Freitag in "Dancing Stars" Jury.

Eiserne Disziplin, perfekte Körperbeherrschung und eine absolute Bühnenpräsenz – Karina Sarkissova weiß genau, worauf es beim Tanzen ankommt. Am Freitag sitzt die Ballerina als Jurorin bei Dancing Stars im ORF-Ballroom. "Es zählt die Leistung. Kabaretteinlagen wie beim letzten Mal werde ich nicht bewerten", urteilt sie streng.

Voting
Wählen Sie bei uns Ihren Dancing Stars Favorit.

Für ÖSTERREICH macht Karina schon jetzt einen ersten Check der Promi-Kandidaten:

Haider Favorit
"Er ist topfit. Nicht so wie die anderen Männer, die bei jedem Wehwehchen gleich jammern", gerät die Nackt-Ballerina bei Alfons Haider , der seinen ersten Solo-Tanz (Cha-Cha-Cha) zeigen wird, ins Schwärmen. "Er hat Bühnenpräsenz, kann sich gut bewegen – da stimmt alles." Die Diskussion um seinen Männertanz kann sie nicht verstehen. "Das ist brutal! Es ist doch egal, ob ein Mann Männer liebt. Das ist längst normal!"

Diashow: Dancing Stars - Die erste Folge

Dancing Stars - Die erste Folge

×

    Seine Konkurrenz ist stark: Bei Cathy Zimmermann wird sie genau hinsehen. "Sie hat Erfahrung – es ist nur fair, sie härter zu bewerten." Vor Christine Kaufmann, älteste Kandidatin, hat sie Respekt. "Sie ist eine Diva. Es ist eine Ehre, dass sie mittanzt."