Chonchita Wurst schlägt sich mit Fischen herum

"Die härtesten Jobs"

Chonchita Wurst schlägt sich mit Fischen herum

Frau Wurst tauscht ihr Luxusleben gegen eine fischige Angelegenheit.

Am 20. März schickt der ORF wieder heimische Promis in die Arbeitshöllen Österreichs. Dieses Mal müssen der Paradiesvogel Conchita Wurst und der ORF-Feschak Roman Rafreider ab 20:15 Uhr vor der ORF Kamera  zeigen, dass sie auch abseits des Society-Parketts mit harter Arbeit umgehen können. Frau Wurst wird dabei ihre zierlichen Hände in der Fischverarbeitung einsetzen. Der ORF-Moderator tauscht dabei das "ZiB"-Studio gegen die gegen Kälte, Schmutz und harte Arbeit im Bergwerk.

Conchita Wurst mit einer fischigen Challenge
Österreichs bärtigste Glamour-Lady lernt bei ihrem Einsatz in der Fischverarbeitung so einiges über die Wasserwelt-Bewohner. Neben der perfekten Zeit zum Fischen, wird sie auch im Fisch-Töten geschult. "Ich habe ein Problem mit Temperaturen. Wenn's zu heiß ist oder zu kalt, ist es immer ein bisschen schwierig für mich", gibt Frau Wurst zu.  Da bietet sich der Ausflug ins zwei Grad kalte Fischwasser eher weniger an. Muss aber sein. Keine Schwierigkeiten bereiten ihr hingegen Dinge, die man ihr im Allgemeinen vielleicht nicht zugetraut hätte. Im Nachhinein betrachtet waren es für Conchita doch Tage großer Überwindungen. "Es gab viele Situationen, vor denen ich richtig Respekt hatte. Das Schöne ist aber, diese Ängste zu überwinden. Ich bin schon stolz auf mich, dass ich das geschafft habe", erzählt Frau Wurst schon einmal vorab über ihre Herausforderung als Fischverarbeiterin.

Rafreider unter Tage
Für den smarten ORF-Moderator geht es ein bisschen weiter bergab. Er muss sich als Bergwerk-Arbeiter mit Kälte, Schmutz und rauen Bedingungen herumschlagen. "Ich habe zur Vorbereitung ein bisschen gegoogelt, allerdings leider erst nachdem ich zugesagt habe. Das sah auf den Bildern wirklich nach harter Arbeit aus. Und es ist vor allem eine Arbeit, die früh beginnt. Tagwache 5.00 Uhr. Ich bin in meinem ganzen Leben noch nie so früh aufgestanden", gesteht er.  "Das war eine der spannendsten Erfahrungen meines Lebens - aber ich muss das trotzdem nicht noch einmal haben", verrät der ZiB-Präsentator schon einmal über seine harte Arbeit im Bergwerk.

Info
"Die härtesten Jobs Österreichs", am 20: März ab 20:15 Uhr auf ORF eins.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×

    Hier geht es zu den spannendsten Videos des Tages.