Finger

ORF-Eklat

Chili-Beitrag zeigt Kratkys Stinkefinger

Robert Kratky fühlte sich bei VIP-Party am Wörthersee von Kamera gestört.

Zahlreiche Gäste feierten am 30. März die Saisoneröffnung im Hotel „Werzer’s“ am Wörthersee, bei der auch eine Auszeichnung an Eventmacher vergeben wurde. Dementsprechend hoch war die Dichte an Promis, die sich dieses VIP-Event nicht entgehen lassen wollten und das Scheinwerferlicht in vollen Zügen genossen. Ein Gast fühlte sich allerdings nicht sonderlich behaglich, als die TV-Kamera ihn und seine Freundin Ulrike beim fröhlichen Feiern abfilmen wollte. Ein ausgestreckter Mittelfinger stellte unmissverständlich klar:  Ich will nicht ins Fernsehen.

Diashow: Werzer's Wörthersee-Opening: Alle Bilder

Vorgeschichte
Ende August trennten sich Ö3-Morgen-Mann Robert Kratky von Langzeitfreundin Ulrike Auerböck . Nach sechs Jahren Paarlauf hatten sich der Moderator und das Model nur mehr wenig zu sagen. Wenige Monate später war aber alles wieder in Ordnung. Was blieb, waren jede Menge Zeitungs- und Fernsehberichte, die dem Radiomann überhaupt nicht gefielen. Seitdem versuchen Robert und Uli ihr Privatleben privat zu halten – auch wenn das nicht immer leicht ist. Als die Kamera von Dominic Heinzl auf das turtelnde Paar gerichtet wurde, verlor Robert Kratky die Beherrschung und er zeigte den Mittelfinger. Robert Kratky wusste offenbar nicht, welches TV-Team hinter der Kamera stand. Dominic Heinzl war es egal - er zeigte den Ausschnitt in seinem Chili-Beitrag.

Heinzl vs. Kratky
Nachdem Dominic Heinzl von ATV zum ORF übersiedelte, bemühte er sich verbissen darum den Radio-Moderator zu einem medienträchtigen Duell beim „Snow Mobile“ -Rennen in Saalbach Hinterglemm zu bewegen. Kratky zeigte Heinzl damals die kalte Schulter und nahm nicht wie geplant teil. Es sieht ganz so aus, als ob sich die beiden Herren tatsächlich nicht sonderlich mögen.