usher_photopress

Scheidung fix

Usher - Ehe irreparabel zerbrochen

Der Sänger beantragte das Sorgerecht für die beiden Kinder.

Die Scheidung von R&B-Sänger Usher von seiner Frau ist jetzt endgültig. Die Gerichtssprecherin des Bezirks Fulton, Jada Hudspeth, erklärte, der Beschluss dazu sei am Mittwoch gefallen. Usher hatte die Scheidung am 12. Juni eingereicht, um sich von seiner Frau Tameka Raymond zu trennen. Es gebe keine Hoffnung auf Versöhnung, erklärte er damals, die Ehe sei irreparabel zerbrochen.

Das Paar hat zwei Kinder. Usher hat zwar das Sorgerecht beantragt, es war aber zunächst nicht klar, wie dieses vergeben wurde. Beide hatten im August 2007 geheiratet.