Chronik

All-Felix feiert Comeback auf Facebook

Artikel teilen

Tagelang kein Lebenszeichen von Baumgartner auf Facebook. Jetzt meldete er sich zurück, aber was steckt dahinter?

Felix Baumgartner ist der Meister der Provokation auf Facebook. Kaum ein anderer polarisiert mit seinen Posts mehr. Die einen feiern ihn für seine Ehrlichkeit und seine Ansichten. Die anderen nennen ihn einen Krawallmacher und Populisten. Er ist eben – wie auch in seiner sportlichen Karriere – ein Mann der Extreme. Aber in den letzten Tagen wurde es verdächtig ruhig um den Basejumper.  Kein Wunder, war doch seine Facebook-Seite ganze zehn Tage nicht zu erreichen.

Am Montag wurden seine fast 1,5 Millionen Fans dann endlich erlöst. Ein digitales Lebenszeichen von Baumgartner. Es zeigt ihn auf einer Sonnenliege. Oben ohne bräunt er sich und liest ein Magazin. Dazu schreibt er: „Life ist good!“ Zwar zeigt er sich tiefenentspannt, aber warum er so lange Social-Media-abstinent war, verrät er (noch) nicht. Wurde er etwa wieder gesperrt? Schon einmal löschte das Soziale Netzwerk das Profil von Baumgartner. Auch die Fans sind stutzig. Oliver M. schreibt unter den Post: „Warum war er denn nun so lange gesperrt, es gibt nirgends Infos darüber? Was hat denn die FB Stasi mal wieder gefunden bei ihm?“. Noch sind die Hintergründe unklar, aber vielleicht war es dieses Mal sogar All-Felix‘ Entscheidung. So ein digitaler Detox liegt derzeit ja im Trend…

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo