See

Burgenland

Mann tot aus dem Neufelder See geborgen

Aus dem Neufelder See ist am Donnerstag Vormittag ein Mann tot geborgen worden.

Gegen 10.30 Uhr wurden die Rettungskräfte verständigt, dass sich eine Person unter Wasser befinde, so Ralph Schüller, Sprecher des NÖ Roten Kreuzes. Bei dem Toten handelt es sich um einen 63-jährigen Deutschen, der vermutlich ertrunken sein dürfte, bestätigte die Polizei.

Polizei und Rettungstaucher führten die Bergung durch. Ein Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreute die Frau und Bekannte des Toten, der auf der Hornsteiner Seite des Sees vor einer Privatparzelle gefunden wurde.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten