Wörthersee

Drama in Kärnten

Frau (89) im Wörthersee ertrunken

Eine Zeugin beobachtete, wie sie plötzlich seltsame Bewegungen machte. Als sie zu ihr schwamm, war diese bereits regungslos.

 Eine 89-jährige Frau aus Salzburg ist am frühen Mittwochabend im Wörthersee ertrunken. Die Frau war gegen 17.15 Uhr in Pörtschach im Bereich eines Steges in den Wörthersee zum Schwimmen gegangen. Eine Zeugin beobachtete, wie die Schwimmerin plötzlich seltsame Bewegungen machte. Als sie zu ihr schwamm, war diese bereits regungslos.

   Die Zeugin zog die Frau an Land, wo ein zufällig anwesender Arzt und eine Tochter der Verunglückten mit der Reanimation begannen. Diese wurde von den eintreffenden Polizisten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und des Rettungshubschraubers C 11 fortgeführt. Trotz Reanimation mittels Defibrillators konnte vom Notarzt nur mehr der Tod durch Ertrinken festgestellt werden.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten