Rettung

Autounfall in Texing

Bewusstloser Lenker in Bach geschleudert

Von der Straße abgekommen: 58-Jähriger nach Überschlag schwer verletzt.

In Texing (Bezirk Melk) ist am Montagabend ein 58 Jahre alter Mann nach einem Überschlag mit seinem Pkw in ein Bachbett gestürzt. Er blieb nach Angaben der Sicherheitsdirektion bewusstlos im Wasser liegen. Ein anderer Verkehrsteilnehmer rettete das schwer verletzte Opfer, das per Notarztwagen ins Landesklinikum St. Pölten transportiert wurde.

Laut Polizei war der 58-Jährige aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn einer Landesstraße abgekommen. Der Pkw überschlug sich, der Lenker wurde aus dem Wagen und ins Wasser geschleudert. Ein nachfolgender Autofahrer wurde auf das im Gebüsch liegende Fahrzeug aufmerksam und entdeckte in der Folge den Bewusstlosen im Bachbett. Er leistete Erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten