Marihuana

In Justizanstalt Ried eingeliefert

Dealer transportierten ihr Gras mit Taxi

Zwei Asylwerber haben Marihuana per Taxi von Wien nach Salzburg gebracht.

Mattighofen. Ein 31-Jährige wurde am 30. Dezember in Mattighofen (Bez. Braunau) auf frischer Tat ertappt, als er Kokain in einem Klub verkauft hat. Der 31-Jährige, der laut Polizei geständig ist, wurde in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert.

Mit Taxi. Auch zwei Asylwerber, die Marihuana im Taxi von Linz nach Salzburg geschmuggelt und dann ebenfalls im Stadtgebiet von Braunau an Subhändler verkauft haben sollen, wurden laut Polizei nun ausgeforscht. Dem Afghanen und Iraner (beide 37) konnte der Handel mit neun Kilo Marihuana nachgewiesen werden. Die beiden sollen auch mehrmals Drogengeld per Flugzeug von Salzburg in den Iran gebracht haben. Beide sind laut Polizei teilweise geständig und ebenfalls in die Justizanstalt Ried eingeliefert worden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten