Geheimtreffen mit Strache & Glawischnig

Politik-Insider

Geheimtreffen mit Strache & Glawischnig

VP-Staatssekretär Kurz trifft Grünen-Chefin und FP-Chef zu vertraulichen Gesprächen.

Am Donnerstag wird VP-Integrationsstaatssekretär Sebastian Kurz gleich zwei Oppositionspolitiker zu vertraulichen Gesprächen treffen: Zunächst wird er mit Grünen-Bundessprecherin Eva Glawischnig über ihre Vorstellungen für Integration sprechen. Nach dem rund einstündigen Gespräch ist dann FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache dran.

Im Parlament will der 24-jährige Neostaatssekretär offenbar Strache anbieten, doch eine „Allianz der positiven Kräfte zu schmieden“. Und die heikle Materie Integration gemeinsam angehen.

Es ist freilich nicht anzunehmen, dass Glawischnig oder Strache diese „Allianz“ unterstützen werden.

Immerhin will Kurz sich „in der Mitte zwischen den beiden Polen positionieren“, wie es aus der ÖVP heißt.

Kurz lehne „einerseits jene ab, die Parallelgesellschaften leugnen, andererseits auch jene, die überhaupt alle abschieben“ wollen.

Strache kennt Sebastian Kurz übrigens aus gemeinsamen Wien-Tagen und wohl auch von dem einen oder anderen Clubbing-Besuch.

Für Glawischnig ist das Treffen mit dem jüngsten Staats­sekretär der Geschichte hingegen eine Premiere …

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten